Start


Runde Wände und Bögen


Zum Öffnen: Klicken

Rund Wände und Bögen sind eine nette architektonische Lösung

Bei Neoporsteinen benötigt man dafür nur eine Fuchsschwanzsäge.


Runde Wände und Bögen leicht gemacht


Zum Öffnen: Klicken
Keile vorbereiten und in die eingeschnittene Außenschale einfügen.

Üblicherweise bekommt man damit runde Wände bis zum einem Durchmesser von 2,5m.

Ein Problem bleibt:


Zum Öffnen: Klicken
Wie bekommt man runde Möbel, die an die runden Wände passen? Das läßt sich in der Regel nur durch eigens angefertigte Möbel lösen.

Die Alternative:


Zum Öffnen: Klicken
Erkersteine erlauben es, eine oktagonale (achteckige) Wand aufzubauen. Eine Struktur, die ästhetisch ähnlich wie eine runde Wand wirkt aber die Möbelbeschaffung erheblich erleichtert.

Fenster oben mit einem Bogen abzuschließen ist ebenfalls sehr leicht möglich. Das geht ebenfalls einfach. Mit Nagel, Schnur und Bleistift einen Halbkreis sägen, mit Fuchsschwanz aussägen. Ausgesägte Neoporsteine wieder mit oben aufgelegter Presspappe einfügen und betonieren.

Start